Springe zum Inhalt

Rückblick: Internationaler Tag der Toleranz Handwerkskammer Wiesbaden

Der Förderverein Netzwerk Stelen der Toleranz e.V. und die Handwerkskammer Wiesbaden hatten gemeinsam zu einer Veranstaltung am Internationalen Tag der Toleranz 2019, dem 16. November in die Handwerkskammer eingeladen. Die Gastfreunschaft und vielfältige Hilfestellung durch die Handwerkskammer waren großartig. Dr. Christoph Gelking, Geschäftsführer der Handwerkskammer, hielt einen fesselnden Vortrag zum Thema Toleranz und unter dem Motto Lit erat ur und Musik - Texte zur Toleran z trug Renate Kohn Texte zur Toleranz vor, am Cello begleitete sie Cornelius Hummel. Großen Eindruck hinterließ die von uns arrangierte Ausstellung mit den Toleranztafeln aus Stettin in Verbindung mit den extra für diese Ausstellung verfassten Statements von Schülerinnen und Schülern der IGS Alexej von Jawlensky, Wiesbaden. Diese Ausstellung wurde dann am folgenden Tag in der Evangelischen Kirche in Hochheim präsentiert.

Programm zum Internationalen Tag der Toleranz 2019

  • Begrüßung und Vortrag durch Herrn Geschäftsführer Dr. Christoph Gelking von der Handwerkskammer Wiesbaden
  • Lesung: Renate Kohn rezitiert Texte zur Toleranz und wird begleitet von Cornelius Hummel / Cello

    Renate Kohn und Cornelius Hummel
  • Ausstellung: Toleranz-Tafeln aus Stettin/Polen anläßlich der Einweihung einer Stele der Toleranz zu den Internationalen Bonhoeffer-Tagen 2019 / St.Trinitatis Gemeinde im Dialog mit Positionen von Schülern der Alexej-von-Jawlensky-Schule, Wiesbaden.

    Ausstellung Toleranz Stettin/Wiesbaden
  • Open space: Gedankenaustausch bei Wein + Brezel

Einladung zum Download als pdf.